Einsendeaufgabe zu Studienheft INT 1A

- Internet-Praxis 1 -

Frage 1

Versuchen Sie, auf Webseiten Ihrer Wahl einen Text, ein Bild, und eine Flash-Animation ausfindig zu machen und je ein Exemplar (Textauszug, Bild und Flash-Animation) abzuspeichern. Wie werden die Elemente gespeichert, worin unterscheiden sich die drei Formate beim Speichern?

  1. Textauszug
    → Ein Text lässt sich als HTML-Dokument oder als TXT-Datei speichern. HTML-Dokumente können mit einem Browser angesehen werden. Text-Dokumente können zur weiteren Bearbeitung mit Programmen wie z. B. Word geöffnet werden.
     
  2. Bild-Datei
    → Eine Bild-Datei lässt sich im jeweils genutzten Grafik-Format (jpg; png; gif etc.) abspeichern. Diese Dateien lassen sich mit einem Programm wie z. B. IrfanView ansehen oder auch z. B. mit GIMP bearbeiten.
     
  3. Flash-Animation
    → Flash-Animationen lassen sich nur speichern, wenn der Web-Designer den „Film“ zum Download anbietet. Der Film wir dann als SWF-Datei gespeichert, und lässt sich mit dem Adobe-Flash-Player ansehen. Eine Bearbeitung ist nicht möglich.
Frage 2

Warum können binäre Dateien (z. B. Bilder) nicht unbedingt als E-Mail verschickt oder in eine Newsgroup übertragen werden?

Binäre Daten können nicht unbedingt direkt als E-Mail oder News versendet werden, weil man nicht davon ausgehen kann, dass der Empfänger einen HTML-fähigen Client einsetzt, denn wenn z. B. Bilder direkt im Text mitgesendet werden, werden die Daten als HTML-Dokument übermittelt. In den meisten Fällen werden binäre Daten als als Anhang zur E-Mail oder News versendet.

Frage 3

Was versteht man unter „Tabbed Browsing“?

Beim Tabbed Browsing werden verschiedene gleichzeitig geladene Webseiten in einem Browser-Fenster in verschiedenen Reitern (Tabbs oder Registerkarten genannt) angezeigt. Dadurch muss nicht mehr für jede Webseite eine eigene Browser-Instanz geladen werden.

Frage 4

Welche drei grundlegenden Konzepte für Suchmaschinen im WWW kennen Sie? Nennen Sie je Konzept eine Suchmaschine.

  1. Volltextsuche
    basierend auf einer Index-Datei oder einer Datenbank
    → z. B. google.de
     
  2. Katalog-Suche
    basierend auf einem redaktionell gepflegten Katalog
    → z. B. web.de
     
  3. Meta-Suche
    die Suchanfrage wird an andere Suchmaschinen weitergeleitet
    → z. B. metacrawler.com
Frage 5

Warum können Sie beim Suchdienst MetaGer Ihre Homepage nicht anmelden?

Der Suchdienst MetaGer hat keine eigene Such-Engine sondern leitet die Suchanfragen weiter an verschiedene Suchdienste wie z. B. google, yahoo oder msn. Es werden keine eigenen Indexes oder Datenbanken angelegt.